35. Erfurter Jugendopen 2019

Mit 6 Spielern vom ESV beim Jugendopen in Erfurt gestartet. Im A-Turnier spielte Tim Wiesemann und hat einen sehr guten Start ins Turnier hingelegt denn er knöpfte bereits in Runde 1 dem Setzlisten Besten einen halben Punkt ab und es folgten noch 4 sichere Siege und 1xRemis - am Ende Platz 8! Im B-Turnier hatten wir 5 aktive Spieler/in und mit Marie Hebestreit, Mads Aweh sollte schon ein vordere Platz möglich sein, leider fand Marie keinen guten Einstieg ins Turnier und hatte am Ende nur 3 Punkte von 7 und Platz 62 und entsprach auf keinem Fall ihrem Leistungsniveau. Mads hatte einen super Start hingelegt und gab nur einen halben Punkt bis zur Runde 3 ab, leider wurde nun die 4. Runde durch zu schnelles Spiel und einer falschen Fortsetzung im Mittelspiel verloren, Zur Doppelrunde am Samstag holte Mads 1,5 Punkte und die letzte Runde wurde leider verloren-trotzdem eine tolle Leistung. Bei unseren weiteren Teilnehmern Thore Watzek,Jonathan Ziermann,Till Homann stand natürlich Wettkampferfahrungen zu sammeln im Vordergrund, leider spielten unsere 3 wieder einmal viel zu schnell und somit wurden aussichtsreiche Stellungen nach der Eröffnung einfach aus der Hand gegeben. In der Mannschaftswertung konnten wir eine weitere Verbesserung mit dem 12.Platz erzielen.

Turnierseite Jugendopen

34.Erfurter Jugendopen 2018

Die letzte Runde war für unsere Löwen noch einmal sehr erfolgreich, denn 4 Siege und eine Niederlage war das Ergebnis. Marie Hebestreit erkämpft sich 5 Punkte und verbessert sich um 34 Plätze und landet auf einen hervorragenden 12. Platz von 90 Teilnehmern, gefolgt von Mads Aweh mit einer Verbesserung um 30 Plätze, auch Tim Wiesemann verbesserte sich um 24 Plätze, Jonas Brüheim um 7 und Amaris verfehlte ihren Startplatz um 6 Plätze. Insgesamt eine tolle Leistung unserer Teilnehmer in der Mannschaftswertung belegte unser Team den 17.Platz.

Turnierseite Jugendopen

2. Weimar - Jugendschnellschachturnier

Erste Bewährungsprobe in Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Mit insgesamt 35 Teilnehmern beim 2. Weimar-Jugendschnellschachturnier war eine recht gute Beteiligung vorhanden. Mit 2 ersten Plätzen konnten auch unsere Sömmerdaer Löwen überzeugen, denn Amaris siegt in der U12w und Mads siegt in der U7 Wertung und belegte in der U8 den 3. Platz. Insgesamt ein gut organisiertes und harmonisches Turnier.