BEM-2018

Pünktlich um 18.00 Uhr wurde die Bezirkseinzelmeisterschaft des SB-Mitte im Vereinsheim des ESV Lok Sömmerda eröffnet.

Insgesamt sind 28 Spieler, darunter eine junge Dame, am Start. Es wurden insgesamt 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 2 Stunden/40Züge + 30 Minuten gespielt. Die erste Runde begann bereits mit Überraschungen und Uwe Mehlhorn als Titelverteidiger musste 2 Niederlagen einstecken und somit konnte diesmal Luca Carnot sich durchsetzen. Die Entscheidung viel erst in Runde 4 gegen Robert Koksch vom ESV Lok Sömmerda. Insgesamt kann eingeschätzt werden das auch diese Meisterschaft ohne Streitfälle und sehr harmonisch verlaufen ist. Als beste Dame konnte Elisa Reuter und als bester Senior wurde Detlef Siegl geehrt.

Turnierinformationen-Ansetzungen

Siegerfoto von der BEM 2017 in Sömmerda